Laborreaktorsysteme

 

Mit den Laborreaktorsystemen von Bio-H2 lassen sich Fermentationsprozesse in Laboren optimieren und standardisieren. Der einfache Schrankaufbau trägt erheblich zur Übersicht und Ordnung in Forschungseinrichtungen bei. Die Systeme können durch ihre kompakte Erscheinung in jedes Labor integriert werden. Auch die Technik der Fermenter ist an wissenschaftliches Arbeiten angepasst und erleichtert die Arbeit in Laboren maßgeblich: Durch einen erprobten Kettenverschluss kann die absolute Dichtheit der Fermenter garantiert werden. Durch die integrierten Rührwerke kann eine gleichmäßige Durchmischung der Stoffproben gewährleistet werden. Die Reaktorsysteme von Bio-H2 sind ideal an die Anforderungen des Wissenschaftsbetriebs angepasst.

Komplettanlage FermSP23

 

Das Laborreaktorsystem für Biogaslabore umfasst drei SP-23 Duplex-Bioreaktoren. Jeder Fermenter verfügt über eine Pumpe, ein Heizsystem und einen Gasmengenzähler. Zusätzliches Zubehör wie Siebkörbe aus Edelstahl können flexibel eingebaut werden. Nach einem erfolgten Versuch können die Siebkörbe an der geöffneten Frontklappe des Gestellsystems befestigt werden und abtropfen, bevor sie vollständig aus dem Reaktor entfernt werden. So wird ein sauberes Arbeiten ermöglicht.

zur Produktseite

Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Telefon: +49 (0)375-30354323

E-Mail: info@bio-h2.de